Statt der Eroberungen gibt es diesmal einen Favoriten Post. Los geht´s:

favoritenmai

Bobbi Brown BB Cream light

Diesen Monat habe ich, trotz meines Gemeckers in diesem Post, fast täglich die Bobbi Brown BB Cream verwendet, da mir die Catrice nicht mehr pflegend genug war. Von Pflege und Haltbarkeit her bin ich super zufrieden, von der Farbe immer noch nicht zu 100%. Dennoch stört es auch nicht so gewaltig, dass ich deswegen drauf verzichten wollte.  Ich werde aber wenn ich jetzt ein bisschen mehr Farbe habe, mir mal den nächst dunkleren Ton ansehen. Vielleicht passt das für den Sommer.

Rouge Bunny Rouge langhaftender matter Lidschatten cremepinker Flamingo

Dieser Lidschatten, ab jetzt nur noch RBR Flamingo genannt, hat es mir irgendwie angetan. Er ist sicher nicht der auffälligste Lidschatten, aber ein toller Alltags Allrounder und kann sowohl solo als auch in AMUs integriert getragen werden. Am liebsten mochte ich die Version mit einem Lidstrich dazu. Ein paar Eindrücke und Swatches findet ihr hier.

Duft Dita FleurTeese

Diesen Duft habe ich um die Monatsmitte gekauft und seitdem fast jeden Tag verwendet. Beim Probeschnuppern musste ich sofort an Niveacreme denken. Das macht  FleurTeese irgendwie angenehm wohlig und blumig zugleich. Laut parfumo.de sind die Duftnoten folgende:

Kopf: Casablanca-Lilie, Jasmin-Sambac, Bergamotte
Herz: Iris, Heliotrop, Violetter Flieder
Basis: Sandelholz, Zedernholz, Moschus

Der Duft hält sich recht gut, zumindest auf der Kleidung. Jedes mal wenn ich an einem Shirt oder Schal geschnuppert habe war ich begeistert von diesem weichen, cremigen Blumenduft. An mir nehme ich ihn jedoch nicht sehr lange wahr.

Max Factor Clump Defy

Diese schöne Review von Cream hatte mich auf die Mascara aufmerksam gemacht. Ich finde sie zaubert wirklich schöne Wimpern. Verwendet habe ich sie  fast jeden Tag und sehen könnt ihr sie bei meinem Serienlook

Balea Urea Nachtcreme

Irgendetwas hatte im Mai dazu geführt, dass meine, vorher selten so schöne Haut, vom einen Tag auf den anderen Tag, lauter kleine Hubbel bekommen hat. Ich kann nicht eindeutig sagen woher es kam. Es kann Sonne, eine Creme die ich testete oder meine Haarpflege gewesen sein. Es half zumindest wenn ich die Haare aus dem Gesicht nahm. Meine üblichen Cremes hatten leider keinen Effekt. Mit der Balea Urea Hautcreme wurde es dann aber schnell wieder besser. Daher war sie im Mai mein persönlicher Hautretter.

Das waren also meine Favoriten im Mai. Welche Produkte habt ihr im Mai besonders gern verwendet?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .