So langsam kommen sie auf uns zu die Sortimentsumstellungen für Herbst und Winter. Den Anfang macht meine Lieblingsdrogeriemarke Catrice und stellt zum 01.08. auf die Herbst-Winterfarben um. Eine große Überraschung gibt es diesmal auch: Eine Thekenerweiterung auf 2m mit 130 neuen Produkten leider – ja ihr ahnt es – wie schon bei essence Müller exklusiv. *seufz*. Heute zeige ich nur meine Highlights aus dem neuen Standardsortiment.

catricehw2014c

72 Auber- Gineous – 71 CadiLILAC – 59 First Class Up-Grape 

Hallo Herbst! Diese 3 Farben haben es mir besonders angetan. CadiLILAC könnte ein Duochrome sein und die Farben von Auber-Gineous und First Class Up- Grape sind einfach nur wunderschön.

catricehw2014f

60 Out of the Dark – 63 Mint the Gap 

Diese beiden Lacke sehen auch nebeneinander großartig aus. Out of the Dark könnte ein Dupe zum essie Sable Collar sein, ich bin gespannt auf Swatches. Mint the Gap trifft perfekt die Vorstellung eines Winter Wunderlandes. 

catricehw2014d

75 Khaki Perry´s Firework – 76 C U at Limessquare – 77 Mrs. Flashdance 

Khaki Perry ist zurück! Der hübsche Gold-Olivton feiert ein Comeback. C U at Limesquare finde ich ganz toll und außergewöhnlich, obwohl ich nicht weiss ob ich die Farbe auch tragen würde. Mrs Flashdance, ein schönes grün, das ich mir um Weihnachten herum besonders gut vorstellen kann. 

 

catricehw2014b Der Catrice Eyebrow Filler wird in einer weiteren, helleren Farbe verfügbar sein. Wenn er ähnlich hell ist wie mein Benefit Brow Gel, wäre es ja einen Versuch wert. Und das Nude Illusion Make up. Produktbeschreibung von Catrice: 

„Das Nude Illusion Make-up punktet als leichte Foundation mit optimal mattierender Deckkraft. Dank zarter, lichtreflektierender Pigmente bietet das Make-up den gewünschten Weichzeichnereffekt für einen gesunden Glow. Die Formulierung ist stark: feuchtigkeits-spendend, langanhaltend und mit schützendem UVA und UVBFilter. Das Finish ist makellos und vollkommen natürlich. Jetzt in ins gesamt fünf Nuancen erhältlich. 30ml, um 7,49€.“

Das klingt doch absolut spannend und interessant. Ich bin sehr gespannt auf Textur, Finish und auch die INCI bzgl des Sonnenschutzes, auch wenn der in einem Make-up ja vernachlässigbar ist. Aber 7,49€? Da scheint mir Catrice schon an der Peisschraube zu drehen und vielleicht zu schauen „was da geht“. 5,95€ hätte ich aus dem Bauch heraus angemessen gefunden, für 7,49€ ist mein Anspruch noch mal deutlich höher. Neugierig bin ich auf alle Fälle. 

catricehw2014a

Die Lidschatten von Catrice gibt s ja teilweise mit sehr guter, teilweise auch mit schwächerer Qualität und Pigmentierung. My Name Is P´Earl ruft für mich könnte farblich ähnlich sein wie der wundervolle MAC Lorelei.  Auch Oh My Greyness könnte eine sehr hübsche und vielseite Farbe sein. Blues Almight und Petroling Stones würden super in meine Colorful Coats Collection passen.  
Ganz neu sind die Velvet Matt Eyeshadows, die sehr spannend aussehen. Auch das Produktversprechen „Ultra zarte Schimmerpigmente für seidig mattes Finish“ macht neugierig. Preis 3,99€. Vanillaty Fair könnte eine schöne Farbe zum verblenden sein, Al Burgundy ist wunderschön und in der Drogerie außergewöhnlich. 

Das sind also meine Highlights aus dem Catrice Sortiment. Alle neuen Artikel findet ihr bei Alexa. Alle Auslistungsartikel findet ihr bei Paddy.  Gegen Ende der Woche gibt es ein Event zu den neuen Artikeln der 1m Theke und dann können wir sicher zeitnah mit Swatches und ersten Eindrücken rechnen. Ich selbst bin leider nicht beim Event dabei, aber auch von mir war das diese Woche noch nicht alles zum Thema Catrice. 😉 

2 Comments on Meine Highlights aus dem neuen Catrice Sortiment Teil I

  1. Fitandsparklinglife
    2. Juli 2014 at 10:51:06 (3 Jahren ago)

    Ja klar, das kommt natürlich immer darauf an wo man wohnt. Wenn ich in der Stadt wohnen würde, würde ich wahrscheinlich auch nicht stundenlang durch die Gegend fahren um mir nen Apfel zu kaufen. Eier in Bioqualität sind doch definitiv schon super!!

    Zu deinem Post: Tolle Sachen! Nude Illusion klingt wirklich spannend!! Da ich shcon die BB Creme habe und die wirklich gern mag, wäre das vielleicht mal ne Variante. Die Eyeshadows finde ich teilweise auch richtig schön, aber auch die erste Nagellackreihe hat es mir angetan. Mein armes Geld 😀

    Antworten
  2. Alexa
    5. Juli 2014 at 08:51:17 (3 Jahren ago)

    Danke noch mal fürs Verlinken. Deine Nagellackauswahl gefällt mir sehr! Auf die Foundations bin ich am allermeisten gespannt, glaube ich. 😀

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *