Anfang des letzten Jahres hatte Diana für ihre Top 3 Blogparade das Thema Beautyvorsätze ausgesucht, ein Thema das mir gefiel und zu dem ich mir dann auch meine Top 3 Beautyvorsätze überlegte:

  • Bunte Nägel
  • Schöne und Samtweiche Füsse
  • Wow Brows!

Schauen wir mal was draus wurde. 

 beautyresolutions04beautyresolutions01a

Ich wollte ja mehr meiner zahlreichen Lacke auch tragen, und bunte Nägel gab es in 2014 auch manchmal, aber ich fürchte es gab sie nicht öfter als in 2013. Ich habe ein paar mal  bei Lias #mynailsonmonday mitgemacht und einige Bilder finden sich auf Instagram, aber viele sind es nicht.  Neue Lacke sind aber trotzdem eingezogen, auch wenn ich auch die nicht alle lackiert habe. *hust*
Dieser Vorsatz ist wohl aus mehreren Gründen „fehlgeschlagen“.

  1. kein festgelegtes Zeitfenster zum Lackieren. Für eine gewisse Zeit muss ich ja dann die Hände still halten, meistens mache ich aber irgendetwas – und abends vorm Fernseher sagt Schatz dann wieder es „stinkt“ 😉
  2. der Zustand meiner Nägel war im letzten Jahr mehrmals unterirdisch. Trockene Nagelhaut und teilweise auch echt Probleme damit, dass die oberste Schicht abblättert. Gute Erfolge erzielte ich mit dem Alverde Nagelpflegestift, einer Empfehlung von Sunnivah, der ich dafür noch immer sehr dankbar bin.

Ich denke also für die neuen Vorsätze muss ich anders anfangen, wie seht ihr dann weiter unten.

beautyresolutions03a

Am Thema Fusspflege habe ich gearbeitet, aber auch nicht so intensiv wie erwartet. Ich habe den neuen Velvet Smooth Pedi von Scholl mit dem ich gut zurecht komme und auch die Pflegeprodukte aus der Reihe haben mir gut gefallen. Ich hatte sie im Rahmen der Top 3 Beautyhelfer im Sommer erwähnt. Als nächstes werde ich mal Babyfoot ausprobieren, das Set liegt schon hier und wartet  auf seinen Einsatz.

beautyresolutions07a

Bei diesem Thema  musste ich ja schon lachen, als ich meinen Vorsatz Posting nochmal gelesen habe. Es ging mir  2014 ganz genauso wie 2013. Ein Wechsel zwischen Browbar und Selbstversuchen. Aber immer wenn ich mich selbst an meinen Brauen wage kann ich nachher sagen: Missetat begangen! Da hab ich es einfach nicht drauf. Auch die geplante Rubis Pinzette habe ich bislang noch nicht gekauft. Kurz vor Weihnachten habe ich mich wieder an die Browbar begeben und alles in Ordnung bringen lassen. Ich denke so werde ich es beibehalten. Was allerdings schongeklappt hat ist das Thema Augenbrauen beim Schminken fest einzubauen. Mein Lieblingsprodukt ist hier der Benefit Gimme Brow in light.

Neue Vorsätze

Neues Jahr neue Vorsätze, oder bei mir ein alter veränderter und ein neuer Vorsatz

Gesündere und gepflegte Nägel und Hände

Oben habe ich ja geschrieben, dass es mit den Farblacken nicht so geklappt hat und ich erstmal schauen muss, dass es  meinen Nägeln soweit gut geht, dass sie überhaupt in einem lackierfähigen Zustand sind.  Einen inspirierenden Beitrag dazu habe ich passend dazu heute bei Gelackt entdeckt. Ich werde also mal meine Kiste durchstöbern und schauen was ich so an Pflegeprodukten finde. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Kontur bitte!

Ich möchte lernen wie ich mein Gesicht optimal konturiere und dies dann auch nach und nach in meinen Schminkalltag einbauen.  Ich erhoffe mir dadurch den letzten Schliff am Look!
Dafür muss ich mich natürlich erstmal mit den richtigen Produkten, Pinseln und Techniken auseinander setzen. Ich denke als erstes werde ich meinen Bodyshop Honeybronzer dafür verwenden.

Und jetzt seid ihr dran!

Habt ihr letztes Jahr auch bei den Top 3 Beautyvorsätzen mitgemacht und wollt mal schauen was draus geworden ist? Oder habt ihr ganz unabhängig davon Beautyvorsätze für das neue Jahr? Wenn ja, dann teilt sie doch mit uns. Da das Thema dieses Jahr nicht in den Top 3 vorkommt, wie Diana mir verraten habt, könnt ihr euren Link entweder bei mir oder bei Lia hochladen, eure Beiträge erscheinen dann auf beiden Blogs.  Zeit habt ihr bis zum 31.01.2015. Wir sind gespannt wie es bei euch gelaufen ist.

3 Comments on [Blogparade] Alte und neue Beautyvorsätze

  1. Sumi
    21. April 2015 at 19:04:21 (2 Jahren ago)

    Ich hab einen kleinen Tipp für dich :) Ich habe früher, wenn mir in Schriften die mir gefallen haben aber die Umlaute fehlten auch immer eine andere Schrift eingesetzt, aber ein kleiner Trick ist es einfach ein „A“ zu nutzen und dann zwei „..“ der gleichen Schrift drüber zu setzen :)

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      21. April 2015 at 19:49:37 (2 Jahren ago)

      Liebe Sumi, das ist ein toller Tipp – vielen Dank!

      Antworten
  2. OktoberKind
    26. April 2015 at 14:15:49 (2 Jahren ago)

    Toll, dass du wirklich nochmal geschaut hast, ob das mit den Vorsätzen lief wie gewünscht.
    Ich selbst nehme mir seit Jahren nichts mehr vor, weder im Beautybereich noch sonst irgendwo, weil es mich nur runterzieht, wenn ich es dann doch nicht geschafft habe.

    LG, OktoberKind :-)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *