In der letzten Woche bin ja zu absolut gar nichts gekommen,  um so praktischer für mich, dass ich euch jetzt doch noch meine Top 3 Teintprodukte für Diana´s Blogparade  zeigen kann.  An dieser Stelle gute Besserung Diana! 

top3teintprodukte01a

MAC Prep+Prime Fortified Skinenhancer

Dieses Produkt habe ich euch bereits im Juni in meinen Favoriten vorgestellt. Ich liebe es nach wie vor und meine Tube ist auch schon wieder leer. Zwischenzeitlich hatte ich sie mal versehentlich verliehen und habe sie in der Zeit wirklich vermisst. Hier ein Zitat aus meinem Beitrag aus dem Juni:  Dieses Produkt benutze ich schon länger und habe es nachgekauft. Ich nutze es in der Farbe “Adjust” einem leichten apricot-beige, dass für ein wenig mehr Frische sorgt.. Wie so of bei der Hautpflege habe ich aufgrund von Agatas Empfehlung (Lichtschutz, gute INCI und AOX) gekauft. 
Ich trage ihn in der Regel morgens auf, ganz oft auch “solo” ohne Make-up drüber. Nur ein wenig Concealer verwende ich dann noch. Das Finish finde ich sehr angenehm, weder extrem matt noch glänzend, einfach schön natürlich.

Benefit Porefessional

Auch wenn ich dieses Produkt bisher tatsächlich nur in verschiedenen Miniaturen besaß und besitze, ist es doch ein absoluter Favorit von  mir. Gerade die kleine Größe einer Sample Size ist perfekt für die Handtasche und ich nutze sie gern wenn ich mal wieder aufgrund von Zeitknappheit oder Morgentrödelei 😉 ohne alles los musste. Es verfeinert das Hautbild genug um einfach ein bisschen besser auszusehen. Ich habe allerdings weder extrem große Poren, noch fettige Haut. Ich kann also nichts dazu sagen wie gut es gegen Glanz etc. wirkt. Bei mir ist es einfach ein prima Weichzeichner. Ich habe ihn jedoch auch schon für ein Fotoshooting an der Schwester meines Freundes verwendet, da sie einen sehr sehr hellen Teint hat waren alle anderen Produkte die ich habe unpassend. Es hat auch an ihr wunderbar funktioniert.

Catrice Velvet Finish Concealer

Eines der Produkte aus der Catrice 2m Theke die ich unbedingt testen wollte. Ich habe mir die Farbe 020 Velvet Rose mitgenommen. Der Concealer enthält einen feuchtigkeitsspendenden Hyaluron-Komplex. Er fühlt sich wunderbar leicht und cremig an und lässt sich außerdem super einarbeiten und verblenden. Die Deckkraft ist leicht bis mittel. Das Beste allerdings und das hat der dem MAC Moisturecover den ich bisher verwendet habe wirklich voraus ist, er kriecht nicht in die Fältchen! Mein neuer Lieblingsconcealer und definitiv ein Nachkaufprodukt! Eine Review findet ihr bei Paddy.

Das waren also meine Top 3 Teintprodukte. Wenn ihr auch noch bei der Blogparade mitmachen möchtet habt ihr nun noch Zeit bis zum 2.Oktober.

7 Comments on Meine Top 3 Teintprodukte

  1. TaraFairy
    29. September 2014 at 09:40:03 (3 Jahren ago)

    Der Concealer ist bei mir auch zu meinem absoluten Liebling avanciert. Vorher hatte ich den Fit me Concealer, mit dem ich auch zufrieden war, aber dieser hier ist besser.

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      29. September 2014 at 21:02:32 (3 Jahren ago)

      Den Fit me Concealer hatte ich noch gar nicht ausprobiert, der wäre der nächste auf der Liste gewesen. Ich denke aber ich bleibe jetzt beim Catrice Concealer. Welche Farbe verwendest du?

      Antworten
  2. ulli ks
    29. September 2014 at 10:36:49 (3 Jahren ago)

    Liebe Gwen!

    Dann wirkt das MAC Prep & Prime Produkt für dich ähnlich wie eine leichte BB Cream oder habe ich das falsch verstanden?

    Porenminimierern bin ich leider irgendwie skeptisch gegenüber, wobei ich meine vorbehalte gar nicht so wirklich begründen kann. Vielleicht ist es eher eine grundsätzliche Abneigung dagegen, noch eine Schicht aufzutragen…

    Der Concealer von Catrice hört sich sehr spannend an! Verrätst du mir, welche deine Nuance bei MAC ist & was das passende Äquivalent von Catrice für dich ist?
    Ich habe vom MAC Concealer NW 20.
    Ich habe unlängst ganz spontan den light reflecting concealer von catrice gekauft (so ein silberner Klick Stift). Klar ist die Deckkraft bei weitem nicht ausreichend. Aber mir gefällt die überaus leichte Konsistenz gut.

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      29. September 2014 at 21:07:19 (3 Jahren ago)

      Hi Ulli, ja genau das verstehst du richtig mit dem Prep + Prime. Auch beim Porefessional kommt bei mir ja oft nix mehr drüber außer Concealer. Ich bin da oft sehr minimalistisch.
      Beim Concealer habe ich von MAC die Farbe NW15, bei Catrice habe ich 020 Rose Beige gewählt. Ich fand die Nuancen da von der Helligkeit her sehr ähnlich nur der Unterton war jeweils etwas anders.

      Die anderen Catrice Concealer mag ich allerdings nicht, weder den Light Reflecting, noch den Photofinish Concealer den ich mir aus versehen gekauft habe.

      Antworten
  3. Fanny
    29. September 2014 at 22:32:52 (3 Jahren ago)

    Den Porefessional mag ich leider überhaupt nicht, er hat bei mir null Effekt :-( Den Catrice Concealer werde ich mir vielleicht mal ansehen, danke für den Tipp!

    Antworten
  4. ulli ks
    1. Oktober 2014 at 20:46:01 (3 Jahren ago)

    Liebe Gwen!

    dann könnte der Catrice Concealer für mich zu hell sein…
    Beim Fit Me Concealer habe ich übrigens die Nuance 10, die etwas dünkler als die 15 ist- komisch, ist aber so…

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    Antworten
  5. moiren atropos
    4. Oktober 2014 at 21:17:16 (3 Jahren ago)

    Den Concealer sollte ich mir wohl auch mal ansehen, wobei ich so selten an die große Theke komme.
    Der Skinenhancer klingt aber auch sehr gut.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *