Vor einer Weile habe ich euch berichtet, dass ich meine Pflege gerne optimieren möchte. Bei den Recherchen bin ich auf  Paula´s Choice gestoßen und habe mir dort Proben bestellt.  Ein paar Pröbchen hatte ich sogar noch in meiner Schublade gefunden, sie waren aus einer Bestellung von vor einem Jahr. Mittlerweile habe ich meine Pflege komplett umgestellt und benutze (bis auf den Sonnenschutz) ausschließlich die Produkte von Paula´s Choice. Da ih sehr zufrieden mit der Umstellung bin möchte ich euch die Produkte nun nacheinander vorstellen. 

resist02bAnfangen möchte ich heute als erste mit dem Resist Optimal Results Hydrating Cleanser, also dem Reiniger aus der Resist Serie. Aber bevor wir anfangen erst noch etwas Allgemeines.

Meine Haut und meine Wünsche

Meine Haut würde ich als normal bis trocken mit Neigung zu Unreinheiten beschreiben. Ich habe nie mit Fettglanz zu kämpfen, aber teilweise mit trockenen oder schuppenden Stellen und leider eher stark ausgeprägt verstopfte Poren.

Entschieden habe ich mich nach zahlreichen Pröbchen und der Onlineberatung bei Paula´s Choice für die Hauptpflege Serie Resist Anti Aging.
Nicht dass ich jetzt schon  mit vielen Falten zu kämpfen hätte, aber

  1.  soll das auch noch eine ganze Weile so bleiben
  2. haben mir die Pröbchen daraus einfach am besten gefallen.
  3. ist es die Serie mit den meisten Antioxidantien in den Produkten (und genau diesen Punkt wollte ich ja optimieren)

Dies sind meine Erwartungen an meine Pflege, sie soll:

  • gut verträglich sein, also keine Unreinheiten/Reaktionen hervor rufen
  • die verstopften Poren in den Griff bekommen und Unreinheiten minimieren
  • die Haut soll sich nach benutzen der Pflege gut anfühlen
  • wirksam sein (Produktversprechen werden eingelöst)
  • ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben

Ich hatte schon Pflege aus Drogerie, Parfümerie und Apotheke habe also von 2€ bis knapp unter 80€ für Pflege gezahlt. Im ganz hohen Preissegment wollte ich mich allerdings erstmal nicht mehr umgucken, da mir das langfristig zu teuer ist und ich mich außerdem immer Frage, wie teuer ein Inhaltsstoff sein kann, damit er diesen Preis rechtfertig.

Resist Optimal Results Hydrating Cleanser

Das sagt Paula:

  • bekämpft wirksam Alterserscheinungen der Haut
  • schützt und stärkt die Hautbarriere während des Reinigens
  • wasserlöslich und ohne Rückstände abspülbar
  • geeignet zum reizungsfreien Entfernen aller Arten von Make-up
  • sanfte Konsistenz dieser Lotion macht die Haut samtweich und geschmeidig
  • 100% frei von Duft- und Farbstoffen
  • pH-Wert von 6,0–6,5


Der Reiniger kommt in einem praktischen Pumpender mit 190ml Inhalt und kostet 23€. Er kommt völlig ohne Farb- und Duftstoffe aus. Hier die INCI zum Aufklappen:

INCI Resist Optimal Hydrating Cleanser
Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride (emollient thickener), Decyl Glucoside (cleansing agent), Glycerin (skin-identical ingredient), PEG-20 Methyl Glucose Sesquistearate (cleansing agent/emulsifier), PPG-20 Methyl Glucose Ether, Methyl Gluceth-20 (skin-conditioning agents),Glyceryl Stearate, Stearyl Alcohol (thickeners), Polyacrylamide (binding agent), Camellia Oleifera (Green Tea) Leaf Extract (antioxidant), Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract (soothing agent), Sapindus Mukurossi (Soapberry) Peel Extract (foaming agent), Methyl Glucose Sesquistearate (cleansing agent), C13-14 Isoparaffin (thickener), Laureth-7 (emulsifier), Xanthan Gum (thickener), Disodium EDTA (chelating agent), Citric Acid (pH adjuster), Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Phenoxyethanol (preservatives).

Anwendung:
Für die Reinigung reicht ein Hub aus dem äußerst praktischen Pumpspender. Ich verteile den Reiniger in meinen angefeuchteten Händen und massiere ihn dann anschliessend im Gesicht.  Anschließend spüle ich mit Wasser ab

Produkteigenschaften:
Er riecht angenehm nach nichts (duftneutral), cremig, schäumt nicht, mild

Preis-Leistungsverhältnis:
23€ für 190ml. Für eine Reinigung ist ein Hub aus dem Pumpender ausreichend. Inspiriert von Sunnivah habe ich das die Menge mal auf meiner Küchenwaage gewogen und laut dieser entspricht ein Pumphub 1ml Produkt.  Dies würde bedeuten 190 Reinigungen, bei 2 angenommenen Reinigungen pro Tag würde das Produkt also 95 Tage reichen, was dann einen Preis von 0,24€ pro Tag und 0,12€ pro Reinigung bedeuten würde.

Ich habe wegen des Preises recht lange gezögert den Reiniger zu kaufen, denn verglichen mit dem US Preis von 17$ (was 13€ entspricht) sind 23€ dann schon viel.

Meine Meinung

Dieser Reiniger hat mich eigentlich schon bei meiner ersten Probe überzeugt. Er fühlt sich unfassbar weich und cremig an, nach dem abspülen fühlt sich die Haut sauber aber nicht ausgetrocknet an.
Wie oben geschrieben habe ich den Reiniger aufgrund des Preises erstmal nicht bestellt, und weiter mit meiner Bioderma Mizellen Lotion gereinigt. Aber der Reiniger ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Zwischenzeitlich habe ich immer mal wieder ein Pröbchen benutzt und im letzten Monat war er dann schliesslich reduziert erhältlich (-15%) und ich habe ihn endlich gekauft.

Und es hat sich absolut gelohnt, denn es ist doch ein immenser Unterschied im Hautgefühl. ob ich mit dem Resist Cleanser oder der Mizellenlotion gereinigt habe. Die Haut fühlt sich wirklich so viel besser an, der Effekt hat mich wirklich überrascht.
Die Reinigungsleistung empfinde ich als gut. Augenmakeup kriegt er alleine aber nicht runter, da muss ich dann noch mal nachreinigen (das musste ich vorher aber auch). Ansonsten schafft er aber den Schmutz und auch Make-up gut von der Haut.

Mein Fazit:
Toller milder Reiniger in einem praktischen Pumpender. Definitiv ein Nachkaufkandidat, ich halte dann Ausschau nach erneuten Angeboten und bin gespannt ob ich wirklich 3 Monate damit hinkomme.

14 Comments on Resist Optimal Results Hydrating Cleanser Paula´s Choice

  1. Pia
    9. September 2014 at 20:58:49 (3 Jahren ago)

    Hallo Gwen, eine prima Entscheidung! Es ist toll, dass Deine Haut die sehr gute Pflege-Serie auch gut verträgt.
    Einen interessanten Satz(teil) hast Du da eingebaut: …“wie teuer ein Inhaltsstoff sein kann, damit er diesen Preis rechtfertig.“ Eine gute Frage, gib zum Nachdenken!
    LG Pia

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      9. September 2014 at 21:35:04 (3 Jahren ago)

      Ich habe ja früher mal „Hobbythek“ mässig auch Cremes gerührt und natürlich auch einiges an Zutaten gekauft. So kriegt man ja auch ein bisschen ein Gespür dafür was das so kosten kann. Und gerade die Wirkstoffe sind in so kleinen Konzentrationen enthalten, dass sich selbst die Preise der teureren relativieren. Klar zahlt man meistens bei einer Creme nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern auch Werbung, Forschung, Verpackung etc… aber in einem bestimmten Rahmen kann es dann doch bleiben…

      Antworten
  2. shelynx
    10. September 2014 at 07:31:55 (3 Jahren ago)

    spannend… ich überlege auch, mal eine Serie von ihr zu probieren… mit manchen Produkten war ich sehr zufrieden bisher – mit manchen gar nicht… Mal sehen… Ich freu mich aber auf den Rest der Produkte hier bei Dir!

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      10. September 2014 at 23:14:02 (3 Jahren ago)

      Ah ich wusste gar nicht dass auch schon was von Paula getestet hast. Mit welchen Produkten kamst du gut klar?

      Antworten
  3. Fanny
    10. September 2014 at 15:43:32 (3 Jahren ago)

    Ich freue mich auch schon auf deine weiteren Berichte zu der Resist Serie! Warum nutzt du denn den Sonnenschutz davon nicht? Ich habe ihn seit ca. 2 Wochen in Gebrauch und bin absolut begeistert, jetzt wo es wieder kühler wird macht es mir auch nichts aus dass er nicht wasserfest ist. Zur Reinigung nutze ich ausschließlich das Cleanse-Off Oil von MAC, da will ich gar nichts anderes. Auf deine Meinung zum Serum bin ich gespannt, ich fand die Konsistenz einfach furchtbar, wie ein Primer, und hab schlimme Pickel davon bekommen.

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      10. September 2014 at 23:08:56 (3 Jahren ago)

      Nimmst du den 30er oder 25er Sonnenschutz? Ich hatte viele Proben von diversen PC Sonnenschutzcremes und dann einiges gelesen über UVA Schutz und Inhaltsstoffe ( gibt auch einen Blogpost dazu) und habe es dann am Ende erstmal gelassen und bin erstmal bei meinem MAC Skinenhancer geblieben. Davor habe ich wechselnd den Cityblock oder die BB Creme von Bobbi Brown benutzt. Aktuell möchte ich aber tatsächlich einfach nur eine Creme mit ausreichend Sonnenschutz aber ohne Tönung. Eventuell werde ich mir doch eine mit chemischen Filtern von PC besorgen, die hatte mir vom Hautgefühl am besten gefallen.

      Antworten
  4. wasmachtHeli
    10. September 2014 at 19:35:34 (3 Jahren ago)

    Vielen Dank für diesen interessanten Bericht. Das mit der Waage ist super, das werde ich bestimmt auch mal so machen.

    Ich bin gespannt, wie Du mit dem RESIST Moisturizer klar gekommen bist. Bei mir ist die Haut davon trocken geworden, was bei Retinol aber leider manchmal vorkommen kann. Ich habe dann noch eine weitere Creme obendrüber gecremt, dann ging es. :)

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      10. September 2014 at 23:13:02 (3 Jahren ago)

      Ich freue mich dass dir der Bericht gefallen hat :-) Ich werd mich bemühen, die Beiträge mit nicht zu viel Zeitabstand zu bringen.

      Antworten
  5. Sunnivah
    11. September 2014 at 01:02:40 (3 Jahren ago)

    Ahaha, toll daß du auch abgewogen hast. So kannst du abschätzen, wie lange es wohl reichen wird. 😀
    Ich war allerdings beim Blick auf die US-Seite und deren Preise auch leicht angesäuert: dieser Unterschied!! Naja.. deswegen schiele ich auch immer zu den Rabattaktionen ^.^

    P.S. Ich hab auch mal was selbst angerührt, ein Buch dazu gelesen und einen einschlägigen Onlineshop besucht. Beim Anblick der niedrigen Preise (teilweise ja im Cent-Bereich) für Stoffe wie Urea, mit denen Firmen werben und als Rechtfertigung nutzen, um alles 1000% teurer zu machen, sind mir fast die Augen rausgefallen! Seitdem weiß ich viel klarer, was wieviel kosten darf, zumindest meiner Meinung nach 😉

    Antworten
  6. beautyjungle
    12. September 2014 at 21:58:01 (3 Jahren ago)

    Ich bin von diversen PC Produkten überzeugt, so sehr, dass ich als NK-Nutzerin auf sie trotzdem zurück greife!

    Unschlagbar sind für mich die AHA Lotions/Gele und das Retinolserum (jetzt sogar in einer viel stärkeren Konzentration, einmalig in Deutschland). Und seit kurzem noch die Earth Sourced Creme, die zu 98% natürlich ist. Einfach gigantisch ist der dazugehörige Toner, den ich aber nur als Probe da habe, die riesige Menge an Hyaluron macht ihn so besonders. Bin Dank Agata drauf gekommen, den überhaupt zu testen!

    Bei Reinigung setze ich weiterhin auf NK :-)

    Lg, Viktoria

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      12. September 2014 at 22:04:24 (3 Jahren ago)

      Das ist ja wirklich bemerkenswert, dass du trotz NK Paula Sachen benutzt. Ich habe mir die Earth Sourced Creme auch gekauft aber noch gar nicht getestet. Ich hoffe dass sie sich aufgrund der INCI auch im Winter ganz gut machen wird. Den Toner habe ich mir noch nicht angesehen, da ich auch den Resist Toner verwende.

      Wie kommst du mit dem Retinolserum klar?

      Antworten
  7. beautyjungle
    13. September 2014 at 09:29:11 (3 Jahren ago)

    Ich würde sagen, der Earth Sourced Toner ist das bestformulierte Produkt der Serie!

    Retinol verträgt meine Haut hervorragend, teste gerade ne Probe der neuen Version, auch problemlos. Hab übrigens eine Review dazu :-)

    Antworten
  8. moiren atropos
    14. September 2014 at 12:31:37 (3 Jahren ago)

    Ich habe mal die BHA Produkte getestet, war aber nicht so angetan. Die anderen Produkte habe ich mir gar nicht angesehen, da ich eigentlich gern im NK-Sektor bleiben möchte.
    Aber deine Reviews lesen sich immer sehr interessant, dabei möchte jetzt eigentlich erstmal Dr. Hauschka testen 😉

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      14. September 2014 at 18:20:07 (3 Jahren ago)

      Ich freue mich, dass dir meine Reviews gefallen. Hast du dir von Dr. Hauschka schon etwas geholt? Das tolle bei Paula ist dass es ja auch die sehr günstigen Probensets gibt. Pro Pflegeserie 3€ inkl. Versand. Wenn du dann doch mal irgendwann testen willst. Aber vielleicht ist ja auch Hauschka das Richtige für dich :-)

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *