In der aktuellen Alverde LE „Lust auf Meer“ entdeckte ich einen Lippenstift, den ich darauf hin auch sofort mitnehmen musste. Und zwar die Nr. 10 Sonnenexplosion.
Bei meinem ersten Swatch hatte ich noch die Hoffnung endlich mal eine Neuauflage meines geliebten 122 Kathrin in der Hand zu halten, aber ob dem ist leider nicht so. Trotzdem ist es eine schöne Farbe. Mit der Farbbeschreibung tue ich mich ein bisschen schwer, ich würde es jetzt ein koralliges Pink-Rot nennen. Auf jeden Fall ein recht natürlicher Ton, der nicht übermässig knallig ist.

sonnenexplosion5

sonnenexplosion4

hier links Sonnenexplosion rechts Kathrin

sonnenexvskathrin

Geruch
Der Lippenstift hat einen etwas merkwürdigen Duft, ich würde ihn (nach 10x riechen) als blumig beschreiben. Insgesamt war ich von dem Duft zunächst überrascht bis irritiert, da ich von Alverde nur den etwas süßlichen Lippenstift Duft kenne und den aktuellen Duft als ein wenig künstlich empfinde. Der Geruch ist auf aufgetragen anfangs noch ganz leicht wahrnehmbar.

Auftrag
Der Lippenstift hat eine hohe Deckkraft und lässt sich gut auftragen. Er hat eine festere Konsistenz, nicht kratzig aber auch nicht super cremig und hinterlässt ein eher trockenes Gefühl auf den Lippen. Ich fand ihn aber nicht austrocknend. Jedoch spüre ich sehr stark, dass ich etwas auf den Lippen trage. Lippenfältchen werden etwas betont.

sonnenexplosion1sonnenexplosion2

Haltbarkeit
Die Haltbarkeit empfinde ich als normal für einen solchen Lippenstift. Essen und trinken kann er nicht standhalten. Er hält sich ansonsten aber recht gut auf den Lippen. Den Abtrag empfand ich als recht gleichmässig.  Ich kann aber nicht zu 100% sagen wie er sich ohne zwischendrin trinken verhält, da ich diese Testbedingung einfach nicht lang genug hatte bisher.

sonnenexplosion6

Die beiden Bilder habe ich noch nachträglich eingefügt 11.6.13, damit ihr seht, dass die Farbe je nach Licht auch weniger blass aussieht, sondern sogar eher frisch und knallig ist.

sonnenexplosion1a sonnenexlosion

Ein weiteres Tragebild findet ihr bei Alexa.

Fazit
Für 2,95€ habe ich diesen Lippie aufgrund der tollen Farbe gleich zweimal mitgenommen. Der Zweite ist dann für meine beste Freundin. Als exaktes Dupe zum Alverde Kathrin hätte er mir noch viel viel besser gefallen, denn da mag ich die Konsistenz auch lieber. Wer die Farbe mag sollte ihn sich mal anschauen, er ist aktuell bei dm in der „Lust auf Meer“ LE von Alverde erhältlich. Abraten würde ich nur bei sehr trockenen Lippen.

 

Habt ihr schon etwas aus der Lust auf Meer geshoppt?
Vielleicht sogar einen der Lippenstifte?
Wie würdet ihr die Farbe bezeichnen?

 

2 Comments on Review: Alverde – Sonnenexplosion

  1. Sunnivah
    7. September 2013 at 22:54:28 (5 Jahren ago)

    Ich hab mir den auch geschnappt, nachdem es hieß, er sei toll und ich Rosenholz (so würde ich das nennen) eigentlich als „geht immer!“ bezeichne..
    mir ist er allerdings zu, ich weiß nicht: fest aber schmierig? Er läuft leider aus…:-/

    Dafür liebe ich den Duft! Ich könnte nur dran schnuppern!

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Review: Alverde – Sonnenexplosion

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .