Heute gibt es mal wieder ein Rezept für euch, und zwar eines für eine tolle fruchtige Sommertorte mit Kokos, Himbeeren und Pfirsich.  

himbeerkokos04b

himbeerkokos02

himbeerkokos04a

Zubereitung:

500g der Himbeeren in eine Schüssel zum antauen geben. (Fall ihr euch für die TK Variante entscheidet) Ofen auf 175°Grad vorheizen.

Für den Teig: Butter/Kokosöl  mit Zucker, Vanille Essenz und Eiern cremig rühren, danach Kokosraspeln, Mehl und Backpulver dazu geben und zu einem Teig verarbeiten. Alles in einer mit Backpapier ausgelegten Springform für 20min bei 175°Grad backen. In der Springform abkühlen lassen. 

Der Boden kann für die nächsten Schritte in der Springform bleiben. Man kann ihn aber auch umsetzen und mit einem  dichtabschliessenden Tortenring arbeiten. Das ganze muss nur auf jeden Fall in den Kühlschrank passen. 

Während der Teig bäckt die Pfirsiche kurz zuerst mit heissem Wasser und anschliessend direkt mit kaltem Wasser übergiessen, häuten und in Spalten schneiden.  

Für die Kokoscreme die Dose Kokosmilch mit zwei Beuteln Gelierfix verrühren, anschliessend noch 2EL Zucker unterrühren. 

Den Kuchenboden mit den Pfirsichspalten belegen, so dass der Boden bedeckt ist. Anschliessend die (noch flüssige) Kokoscreme darüber giessen.
Ein Großteil der Kokoscreme wird in den Kuchenboden einsickern, ihn aber aufgrund des Geliermittels nicht aufweichen. Mindestens 30min in den Kühlschrank stellen. 

Zu guter letzt die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken mit 2 Beuteln Gelierfix mischen und  3-4 EL Himbeermarmeldade unterrühren. Dieses Topping nun als oberste Schicht auf die Sommertorte setzen. Mit den restlichen (tiefgefrorenen oder frischen Himbeeren) und falls gewünscht Kokosstreuseln verzieren. Für weitere 2-3h kühl stellen.

himbeerkokos05

Dann könnt ihr sie endlich anschneiden und geniessen. Ich habe hier nur das allerbeste Feedback bekommen, die Familie war regelrecht begeistert von dieser frischen und fruchtigen Sommertorte. Wenn ihr Lust auf mehr sommerliche Rezepte hat, dann schaut bei der aktuellen Runde „Ich backs mir“- Sommerrezepte vorbei. 

7 Comments on Sommertorte – Kokos trifft Pfirsich Melba

  1. Jenny
    28. Juli 2014 at 15:04:42 (5 Jahren ago)

    Ich liebe Kokos und ich liebe Himbeeren!!! Eine tolle Kombi!!

    LG

    Antworten
  2. Pia
    28. Juli 2014 at 17:30:17 (5 Jahren ago)

    Yummmmmy!!!
    :((
    :((

    Antworten
      • Pia
        28. Juli 2014 at 17:32:16 (5 Jahren ago)

        Weil ich nicht weiß, wo Du wohnst…. bzw. vermute, dass es nicht gerade um die Ecke ist.
        :((

        Antworten
        • Gwenhwyfar
          28. Juli 2014 at 17:34:22 (5 Jahren ago)

          hihi von der Torte ist leider ohnehin nichts mehr da.. die habe ich vor ein paar Tagen gemacht

          Antworten
  3. moiren atropos
    29. Juli 2014 at 19:52:13 (5 Jahren ago)

    Oh das klingt toll! Allerdings würde ich auf die Kokosflocken verzichten, die mag ich überhaupt nicht. Aber sonst klingt das nach einem wunderbaren Kuchen. :)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .