Heute habe ich für euch den What´s in my shower TAG, denn die  Anonymiss wollte mal lunsen was bei mir so in de Dusche steht. Okay also zunächst ist es gar keine Dusche sondern eine Wanne in der man duschen kann. Und da drin hängt der Doosh Duschkopf, den ich unbedingt haben wollte und auch sehr gerne mag. Es hat so ein bisschen was von Regenwasserdusche, bei Bedarf kann man die Wasserstrahlen aber auch zentrieren und hat dann mehr „Power“. Und „mit“ und „ohne“ Haare Duschen macht er auch ganz Problemlos. 

whatsinmyshower

Als erstes hätten wir da die Produkte die offen herum stehen dürfen. Die Moringadusche von The Body Shop, meine beiden Soap&Glory Peelings (Sugar Crush und Smoothie Star Breakfast Scrub), das Sugar Crush Duschgel (danke ebay) und die aktuelle Haarpflege, die Curls Serie von Paul Mitchell.

whatsinmyshower03

Der Rest der Produkte wohnt in einem hübschen weissen Körbchen ganz oben auf mein Lieblingsduschpuschel. Oder wie es im original bei The Body Shop heisst: „Bath Lily“. Und mein Rasierer, ein Venus Rasierer mit den normalen blauen Klingen. Ich finde die ganzen extra super Pflegekissenklingen, tun es nicht lang genug und sind dann zu teuer. Ein Balea Rasierer ist da auch drin, allerdings bevorzuge ich den von Venus. Ja und zum Rest: ich habe den Inhalt des Körbchens mal auseinander genommen und war sogar selbst erstaunt wie deutlich die Gewichtung darin ist.

whatsinmyshower02

Das hätten wir einmal alle anderen Haut Produkte, ein Fußpeeling von Rituals, Minigröße Those Limonade Days von Treaclemoon, Honeymania Duschgel von Bodyshop (wie ihr seht kam es schon oft zum Einsatz) und das neulich in der Saunatasche wieder gefundene AXE Thai Massage. Riecht mega toll und eine Neuauflage davon würde ich sofort kaufen.

Ja und der Rest, weil in das Körbchen geht schon ein bisschen was rein… der Rest sind alles Haarprodukte!

Da hätten wir die Rainforest Moisture Serie von The Bodyshop und Probiergößen der John Frieda Locken Serie. Nachdem die Produkte ja zum x-ten mal neu verpackt sind und es auch gerade Minis gibt dachte ich ich könnte es ja noch mal probieren. Meine letzten Erfahrungen mit John Frieda waren nicht die besten ich bin gespannt ob sich da was getan hat, dann ein e Kur aus der Macadamia Serie. Ich hatte auch mal Shampoo und Spülung. Langfristig überzeugt hat mich aus der Serie nur die Styling Creme.

whatsinmyshower05

Hinten steht ganz viel Alverde, was früher immer meine letzte „back to basics“ Rettung war. Glanzshampoo (toll) und Kur (auch toll), sowie Nutri-Spülung (naja) und Wildrosenspülung (gut).  Früher als es noch die Zitronenmelissen Serie gab liebte ich die Alverde Produkte, jetzt sind nach wie vor gute Produkte dabei, aber irgendwas fehlt mir meistens, weshalb ich dann doch wieder was anderes verwende. Aber hierzu vielleicht wann anders mehr.
Dann seht ihr da noch ein Reinigungsshampoo, welches ich nur dann verwende wenn ich das Gefühl habe die Haare sind überpflegt, und das Shampoo aus der Awapuhi Ginger Serie von Paul Mitchell. Und zum guten Schluss meine 50% reduzierte Lush Beute, Fair Trade Honey Shampoo, Cynthia Sylvia Stout Shampoo und Hsuan Wen Hua Haarmaske.

Das steht also alles in der Dusche. Pflegeprodukte und Bäder stehen in einem extra Schrank :-) Jetzt würde ich mich freuen wenn Talasia, Nadine, Sarah und Schnikki mir einen Blick in die Dusche gewähren.

3 Comments on What´s in my shower – Der Dusch- TAG

  1. Sarah
    18. Mai 2014 at 22:03:09 (4 Jahren ago)

    Da hast du ja wirklich einiges in deiner „Nicht – Dusche“ stehen 😀 Von Lush möchte ich auch uuunbedingt mal was ausprobieren, aber irgendwie habe ich es noch nie geschafft – mal schauen was die Zukunft bringt!
    Vielen lieben Dank übrigens für’s Taggen, ich mache auf jeden Fall mit!! :)
    Liebe Grüße, Sarah

    Antworten
  2. Anonymiss
    20. Mai 2014 at 17:13:48 (4 Jahren ago)

    Das Cynthia Silvia Stout Shampoo ist mir super in Erinnerung geblieben, sollte ich mal weider kaufen! Und die Maske mit dem unschreibbarem und noch weniger aussprechlichem Namen fand ich echt ekelerregend. Es roch – der frischen Eiern wegen – nach Stall und so rochen auch meine Haare (es ist wichtig, die Maske deshalb im Kühlschrank aufzubewahren (wo sie alles vollstank :D)

    Gut zu wissen, dass es das Lemonade-Duschgel auch in klein gibt. Ich scheue diese Riesenbuddeln etwas und hatte in dem „Kleinigkeiten-Regal“ bei dm noch keine Reisegröße entdeckt. Muss ich mal morgen, wenn ich in der City bin, schauen :)

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      21. Mai 2014 at 14:56:55 (4 Jahren ago)

      Ich habe die noch nie im Kühlschrank aufbewahrt *hüstel* Mir sind die großen Flaschen treaclemoon auch zu viel, deshalb find ich die kleinen super praktisch. Dann ist meine Neugier befriedigt aber ich hab keinen großen Humpen rumstehen :-) Mir sind die nämlich eigentlich nicht pflegend genug.

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *