Im letzten Jahr angeregt durch einen Post von Agata, wollte ich unbedingt ein Sonnenschutzprodukt mit dem fancy L´oreal Filter Mexoryl. Gerne wollte ich ein Produkt von Vichy finden, da wir eine Körperlotion davon im Urlaub verwendet hatten und ich das Produkt recht gut fand. (damals habe ich aber nicht auf die INCI geachtet). Ein Produkt mit Mexoryl Filter aber  ohne Alkohol zu finden gestaltete sich dann als schwierig und so suchte ich in der Apotheke alle Packungen ab bis ich dann endlich mal ein Produkt fand und das war das mattierende Sonnen-Fluid mit SPF 50.

vichysonnenfluid02aZur Beurteilung des Sonnenschutzes versuche ich mich mal an die Struktur zu halten die Pia in ihren letzten Beitragen vorgenommen hat. So ergibt sich eine größere Vergleichbarkeit zu den Sonnencremes. Zur Beurteilung der Filter ziehe ich ein von Agata empfohlenes UV Filter Chart zu rate.

Das sagt Vichy

Capital Soleil wird zu Ideal Soleil
Das Fluid wurde speziell für fettige und Mischhaut entwickelt. Reduziert Hautglanz. Optimaler Schutz durch UVA-Filtersystem mit Mexoryl XL und Mineralien. Schützt die DNA, das Erbgut der Zellen und beugt Sonnenbrand, Pigmentstörungen und vorzeitiger Hautalterung durch Sonneneinstrahlung vor. 
UVA Schutz entspricht der europäischen Empfehlung.
Mit kräftigendem und beruhigendem Thermalwasser von Vichy. Photostabil. Wasser – und Schwitzfest. Hypoallergen. Ohne Parabene.

2 besondere Filter:  Mexoryl SX und XL

L´oreal hat ein Patent auf diese beiden Sonnenschutzfilter, das heisst sie können nur in Produkten von L´oreal verwendet werden. Beide Filter sind speziell zum Thema Photo-Aging interessant, da sie UVA Strahlen absorbieren können und photostabil sind.
UVA 1 Strahlen habe eine Wellenlänge von 340-400nm und UVA2 Strahlen eine Wellenlänge von 320-340nm. 75% der UVA Strahlen im Sonnenlicht sind UVA1 Strahlen. Quelle hier und hier.
Mexoryl SX kann UVA 1 und UVA2 abfangen
Mexoryl XL nur UVA 2.
In Bezug auf Anti-Aging ist also Mexoryl SX etwas wertvoller weil er den UVA 1 Bereich abdeckt, was nicht so oft vorkommt. Mehr Infos hierzu im Beitrag von Agata.

INCI und Sonnenschutzfähigkeit

INCI
Aqua, Homosalate,Silica, Ethylhexyl Salicylate, Ethylhexyl Triazone, C12-15 Alkyl Benzoate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Drometrizole Trisiloxane, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Aluminium Starch OctenylSuccinate, Octocrylene, Glycerin, Pentylene Glycol, Styrene/Acrylates Copolymer, Potassium Cetyl Phosphate, Parfum (Fragrance), Caprylyl Methicone, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Aluminum Hydroxide, Caprylyl Glycol, Cinnamomum Cassia Bark Extract, Dimethicone, Disodium EDTA, Inulin Lauryl Carbamate, PEG-8 Laurate, Phenoxyethanol, Poterium Officinale Root Extract, Stearic Acid, Stearyl Alcohol, Terephthalylidene Dicamphor Sulfonic Acid, Titanium Dioxide (Nano), Tocopherol, Triethanolamine, Xanthan Gum, Zingiber Officinale Root Extract/Ginger Root Extract.

Folgende SonnenschutzFilter werden verwendet:

  • Homosalate – UVB Strahlen
  • Octisalate – UVB Strahlen
  • Uvinul T150 – UVB Strahlen
  • Mexoryl XL – UVA 2
  • Tinosorb S-  UVA1, UVA2, UVB
  • Avobenzone – UVA1
  • Mexoryl SX –  UVA1
  • Titaniumdioxid UVA2, UVB (sehr geringe Menge, weiss nicht inwiefern er als Filter noch relevant ist)

Das sieht mir nach einer guten Sonnenschutzfähigkeit aus. Es ist Schutz gegen jede Art von relevanter UV-Strahlung vorhanden, auch die UVA1 Strahlen können gut absorbiert werden. Avobenzone wird durch Tinosorb und Mexoryl SX stabilisiert, so dass man von einem ausreichenden Schutz ausgehen kann. Der PPD Wert müsste also eigentlich ganz gut sein. Vichy selbst macht aber keine Angabe, außer der, dass die europäische Empfehlung eingehalten wird. Daher müssen wir davon ausgehen, dass der UVA Schutz einem Drittel des UVB Schutzes also ca PPD 16/17 entspricht.

Geruch

Das Fluid enthält leider eine recht hohe Menge Parfüm und duftet blumig/fruchtig. Allergene Duftstoffe sind jedoch nicht enthalten. Der Duft ist beim auftragen am deutlichsten wahrnehmbar, im Laufe des Tages rieche ich ihn kaum noch.

Konsistenz und Finish

Das Fluid hat eine Konsistenz vergleichbar mit Bodylotion. Es ist keinesfalls so flüssig wie das Daily Mattifying Fluid von Paula´s Choice. Ich variiere und tage manchmal zwei dünne Schichten und manchmal eine dicke Schicht auf. Beides ist hier möglich.
Im ersten Moment denkt man, wo soll all die Creme hin, denn sie weisselt stark, aber schon nach 1-2 Minuten sieht man wie sie sich mit der Haut verbindet. Sie hinterlässt ein recht mattes Finish und einen minimalen Weissel-effekt. Dieser kommt aber nicht vom Titaniumdioxid sondern vom „Silica“ – das wohl für den von Vichy beworbenen „Löschpapiereffekt“ verantwortlich ist.

Hautgefühl

Das Hautgefühl nach dem Auftrag empfinde ich als samtig. Die Creme verbindet sich ingesamt gut mit der Haut – ich spüre jedoch dass ich etwas auf der Haut trage. Zusätzlich ist die Creme für meinen Hauttyp nicht ideal, da die starke Mattierung einfach nichts für mich ist.

Verpackung und Beschaffung

Tube mit Klappenverschluss und 50ml Inhalt. Bezug über Apotheken.

Bis zum 30.06.2015 läuft noch eine Promoaktion bei der ihr auf Vichy Sonnencremes mit LSF 50 50% Rabatt bekommt. Das bedeutet in diesem Fall 9€ statt 18€ für die 50ml Tube. 

Achtet beim Kauf unbedingt darauf dass auf der Verpackung Idéal Soleil steht und nicht Capital Soleil. Dann habt ihr die neueste Formulierung mit den Mexoryl Filtern.
Und schaut unbedingt nochmal genau drauf ob ihr das Sonnen-Fluid oder die Creme in der Hand habt. Mir ist es leider neulich selbst passiert dass ich mich vergriffen habe und dann die Creme daheim hatte – die leider einen recht hohen Alkohol Anteil aufweist. Ich konnte sie dann zum Glück umtauschen.

Meine Erfahrungen

Ich habe das Sonnen-Fluid im letzten Jahr mit in den Mallorca Urlaub genommen, wo es sich wirklich gut geschlagen hat – ich hatte keinerlei Sonnenbrand, keine allergischen Reaktionen oder sonstige Probleme damit. Ich habe die Creme morgens über mein AOX Serum von Paula´s Choice aufgetragen und im Laufe des Tages nochmal nachgecremt, da wir ja auch am und im Meer waren. Wie gesagt ist das Fluid nicht ideal für meinen Hauttyp, bei Hitze und am Meer war es aber in Ordnung.

Empfehlen würde ich es für fettige und Mischhaut, wenn diese keine Probleme mit der eher starken Parfümierung hat. Bei den Sonnencremes für das Gesicht gibt es noch eine BB Cream die laut Kommentar einer Leserin auf Instagram, auch alkoholfrei sein soll. Alle anderen Produkte aus der Range enthalten Alkohol. Falls ihr das Sonnen-Fluid auch kennt dann freue ich mich über eure Erfahrungen in den Kommentaren. Solltet ihr sonstige Ergänzungen zu den Filtern oder INCI haben, freue ich mich auch über eure Hinweise in den Kommentaren.
Und natürlich freue ich mich auch einfach so über euer Feedback, ob der Post hilfreich war, oder was ich für das nächste Mal vielleicht anders machen soll.
Habt eine Schöne Woche!

6 Comments on Vichy Idéal Soleil Mattierendes Sonnen-Fluid SPF 50

  1. Rai
    29. Juni 2015 at 12:19:06 (2 Jahren ago)

    Ich benutze genau dieses Sonnenfluid jetzt seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Es mattiert wirklich gut (ich hab weniger ölige Haut, aber Hitze plus normale Sonnencreme hat sonst immer zu sehr fiesen Glanzerlebnissen geführt), verträgt sich sehr gut mit meinem Make Up (Mineral Puder von Everydas Minerals) und ich finde den Geruch nicht störend, der verfliegt relativ schnell.
    Und man kann die kleine Tube auch praktisch in der Handtasche mitnehmen, sollte man zwischendurch mal welche brauchen :)
    Außerdem kann ich es auch allen Mädels mit empfindlicher Haut empfehlen – von einigen anderen Gesichtssonnencremes extra für Allergiker habe ich beim Testen Ausschlag bekommen, diese hier vetrage ich dagegen super!

    Antworten
  2. Jenny
    29. Juni 2015 at 15:51:18 (2 Jahren ago)

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nie von einem mattierenden Sonnenfluid gehört habe. Umso froher bin ich über deinen Beitrag!
    Das Alkohol enthalten ist finde ich gerade im Sommer sehr suboptimal. Mh, vielleicht dann doch keine optimale Lösung, wobei ich die Verpackung allein schon sehr schön sommerlich finde :)LG Jenny

    Antworten
  3. Andrea B.
    29. Juni 2015 at 19:26:36 (2 Jahren ago)

    Das Sonnen Fluid habe ich letzte Woche auch aufgrund der 50% Rabatt gekauft und dafür ca 7€ bezahlt. Benutzt habe ich es noch nicht, bin aber schon ganz gespannt :-)

    Antworten
    • Andrea B.
      1. Juli 2015 at 07:41:53 (2 Jahren ago)

      Heute getestet. Ich finde den Geruch auch grenzwertig. Außerdem weißelt sie schon sehr. Vielleicht eher was für den Winter, wenn die Haut auch eher heller ist :-(

      Antworten
  4. Pia
    30. Juni 2015 at 23:22:46 (2 Jahren ago)

    Hallo mal wieder :), diese Creme habe ich auch; sie liegt aber noch ungeöffnet und wartet auf ihre große Chance. Was mich schon jetzt abschreckt, ist der überparfümierte Geruch. Wir werden’s sehen.

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      30. Juni 2015 at 23:29:26 (2 Jahren ago)

      Ich bin sehr gespannt wie Du die Creme finden wirst. Ich hoffe, das mit der Übernahme der „Struktur“ ist okay für dich?
      Als nächstes werde ich mich dann mal der Bioderma AR zuwenden. Getragen habe ich sie jetzt in den letzten zwei Wochen regelmässig.
      Nachdem ich jetzt einmal die Filter so auseinander genommen habe, werde ich das glaube ich auch noch im Paula Post und bei der Mac CC ergänzen.

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *