Heute melde ich mich endlich mal wieder mit einem Curlsday und zu meiner großen Freude auch mit dem ersten Curly Interview. Normalerweise bekommt ihr den Curlsday ja im Doppelpack doch bei Lia fordert das „Reallife“ gerade volle Aufmerksamkeit weshalb sie erstmal aussetzt. Na dann auf ins Interview mit Andrea! 

curlsday8

Hi Andrea, stell dich doch bitte kurz vor.

Mein Name ist Andrea, ich bin 49 und wohne in der Nähe von Düsseldorf, im Netz bin ich nicht so präsent, noch nicht einmal  auf Facebook, also ist das hier eine Premiere für mich.

Bist du eher Lockenliebhaber oder Haderer?

Lockenliebhaber, gehadert habe ich in der Pubertät, da wollte ich immer eine coole Fönfrisur. Heute mag ich meine Locken sehr, ich glätte sie nie.

Wie geht es dir aktuell mit deinen Locken und welche Erfahrungen hast du als Kind gemacht?

Aktuell geht es mir sehr gut mit meinen Locken eigentlich ging es mir noch nie besser, hieran sind auch die Informationen die ich im Netz gefunden habe massgeblich beteiligt.

Als Kind musste ich meine Haare ganz kurz tragen, ich sah immer aus wie ein Junge, meine Mutter meinte dann werden die Haare voller. Als in der Schule mal Fotos gemacht wurde ging die Lehrerin rum und kämmte alle Kinder an mir ging sie vorbei und sagte, bringt ja eh nichts.

Als ich älter wurde setze ich mich durch und lies meine Haare wachsen, hatte aber keine Ahnung wie ich sie pflegen muss und durfte auch nur einmal die Woche meine Haare waschen, da sah ich aus wie ein Mopp und wurde damit auch gehänselt.

Wie trägst du deine Locken am liebsten?

Meine Locken trage ich am liebsten so ungefähr kinnlang und einfach schön lockig.

curlyinterviewandrea

Verrätst du uns deine Haarpflegeroutine?

Ja, ich  benutze das DevaCurl „No Poo“ Shampo und den passenden Conditioner, dann das Deva Curl „Light Hold Defining Gel“ um die Locken zu bündeln, und das „Set it Free“ Spray um die Feuchtigkeit im Haar zu halten. Im Wechsel benutze ich auch das Feuchtigkeitsshampo und den dazugehörigen Conditioner von Alverde und einmal die Woche mache ich eine Haarkur, auch die Feuchtigkeitskur von Alverde.

Gibt es ein Aha-Erlebnis dass deine Einstellung oder deinen Umgang mit den Locken verändert hat?

Meine Aha-Erlebnisse mit meinen Locken hatte ich beide letztes Jahr. Zum einen habe ich das CurlyGirl Buch entdeckt und mit ihm die Deva Curl Produkte, da ich ein Testset bestellt habe. Da hatte ich dann zum ersten mal schöne definierte Locken die gebündelt waren und nicht irgendwie einzeln vom Kopf abstanden und das alles ohne juckende Kopfhaut.

Mein zweites Aha-Erlebnis war mein erster Curl-Sys Schnitt. Danach lagen meine Haare einfach von selber gut und die Locken sprangen ohne viel zutun, ausserdem musste ich nicht so schnell zum Nachschneiden wie ich es sonst gemacht habe.

Über Curl-Sys bin ich vor Jahren durch ein Beautyforum gestolpert leider biete es hier in der Nähe niemand an. Kannst du mehr davon erzählen?

Bei Curl-Sys  geht es um eine spezielle Schnitttechnik die auch nur ganz wenige Friseure in Deutschland beherrschen, glücklicherweise lebe ich in einem Gebiet wo gleich zwei davon für mich gut erreichbar sind.

Den richtigen Friseur zu finden fand ich schon immer schwierig, dafür bin ich auch schon früher weiter gefahren, gute Erfahrungen habe ich bis dahin mit türkischen Friseuren gemacht, da die meistens auch Erfahrungen mit Locken haben.

Zurück zum Curl-Sys Schnitt, das ist eine Schnitttechnik bei der die Haare zweimal geschnitten werden. Erst schneidet meine Friseurin den ganz normalen Haarschnitt. Dann wechselt sie die Schere, für den Curl-Sys Schnitt braucht sie eine spezielle Schere die in sich abgeschrägt ist. Jetzt nimmt sie eine kleine Haarsträhne dreht diese in sich und schneidet sie noch einmal ab. Das macht sie auf der rechten Seite mit der rechten Hand und auf der linken Seite mit der linken Hand. Dadurch bekommen die Locken irgendwie den Drive und sie locken sich einfach nur super schön. Irgendwie die lockigsten Locken die ich jemals hatte.

Zum Abschluss würden uns noch deine Tops & Flops aus Pflege und Styling interessieren.

Flops:
Früher dachte ich meine Locken werden zu sehr beschwert von Pflege und benutzte daher keine Spülung, da sie davon an Volumen verloren und noch weicher wurden, anstatt dessen gerade in den achtzigern Unmengen von Schaumfestiger. Rückblickend Flops, sowohl als auch, die Locken brauchen Pflege und Schaumfestiger hat sie noch struppiger gemacht und auch die Kopfhaut gereizt.

Tops:
Haarprodukte ohne Silikone und ohne Alkohol. Als ich einen Versuch startete Produkte ohne Silikone zu verwenden, da war auch der Conditioner plötzlich kein Problem mehr und machte meine Haare keineswegs mehr zu weich. Die Produkte von Alverde waren mein erster Versuch in dieser Richtung und ich mag sie immer noch sehr.

Ausserdem hab ich erkannt, daß jeglicher Alkohol, selbst wenn er nur in einer Sprühkur enthalten ist meine Haare sofort austrocknet und die Locken trocken und strohig aussehen lässt. Mein Topstylingprodukt ohne Alkohol ist das DevaCurl Gel.

Liebe Andrea, ich fand deine Antworten sehr spannend, insbesondere der Curl-Sys Schnitt fasziniert mich. Zu schade, dass diese Technik in Deutschland kaum verbreitet ist. Irgendwann muss ich mir da mal einen Termin machen.

Das war also Interview Nummer 1. Jetzt bin ich natürlich super neugierig wie euch das Interview gefallen hat und ob ihr Fragen an Andrea habt. Für Beides könnt ihr die Kommentarfunktion nutzen und ich bin sicher, dass Andrea auch mal reinschaut und gerne Fragen beantwortet.
Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt bei einem Curly Interview Fragen zu beantworten und eure Erfahrungen  mit den Lesern zu teilen, egal ob als Lockenkopf oder Stylist, dann schreibt mir einfach eine  Email mit dem Betreff Curlsday Interview.
Bis zum nächsten Curlsday!

8 Comments on Curlsday #8 – Curly Interview Volume 1 mit Andrea

  1. Doro
    7. Mai 2015 at 18:42:46 (3 Jahren ago)

    Hallo! Deine Locken sehen toll aus. Würdest Du verraten, wo man die Deva-Curl Produkte bestellen kann?
    Viele Grüße, Doro

    Antworten
  2. Andrea
    7. Mai 2015 at 19:38:47 (3 Jahren ago)

    Hallo Doro,
    schön das dir die Locken gefallen. Die Deva Curl Produkte kann man in Deutschland so weit ich es weis nur im Internet bestellen. Meine hab ich bei Locken-idol.com und Amazon bestellt.
    Liebe Grüße Andrea

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      9. Mai 2015 at 12:31:05 (3 Jahren ago)

      Oh den Locken-idol Shop kannte ich noch gar nicht, kannst du den generell empfehlen?

      Antworten
      • Andrea
        9. Mai 2015 at 14:13:17 (3 Jahren ago)

        Hallo Gwen,
        bei dem Locken-idol shop hab ich bis jetzt nur Produkte von Deva Curl bestellt, da teste ich mich im Moment so durch.
        Sie haben aber auch eine große Bandbreite anderer Firmen die sonst nirgends zu bekommen sind, viel aus der Richtung Afro Haar, wenn die nicht wissen mit Locken umzugehen wer dann.
        Das steht auch noch auf meiner Liste mal im Afrohaarshop schauen was es da so gibt. Wenn ich mal wieder Lust auf Experimente hab.

        Antworten
  3. Katy
    8. Mai 2015 at 12:06:25 (3 Jahren ago)

    Ich bin jetzt schon begeistert von der Interview-Reihe, so gut hat mir Nummer 1 gefallen! Und auch ich bin jetzt unglaublich neugierig auf CurlSys. Natürlich habe ich gleich gegoogelt und gesehen, dass das mehrere Berliner Friseure anbieten. Wenn ich das nächste Mal dort bin und etwas Zeit habe, muss ich das unbedingt ausprobieren!

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      9. Mai 2015 at 12:29:18 (3 Jahren ago)

      Wo hast du denn nachgeschaut welche Friseure es gibt? Also hast du ne gute Übersicht gefunden?

      Antworten
      • Andrea
        9. Mai 2015 at 14:17:02 (3 Jahren ago)

        Hallo Gwen,
        Hallo Gwen,
        Ich weis nicht ob Katy noch eine andere Übersicht gefunden hat als ich.
        Es gibt eine auf der Homepage von Curlsys. Also Curlsys.nl und da wieder unter Curlsys da findest du ein Verzeichnis der Masterclasssalons.
        Der wo ich war ist da allerdings nicht verzeichnet, es kann also durchaus noch mehr geben, vielleicht einfach nicht Masterclass.

        Antworten
  4. Michaela Riedel
    27. Juni 2016 at 20:06:34 (1 Jahr ago)

    Hallo,
    schade, dass ich diesen Artikel erst heute lese, denn vor etwa genau 1’nem Jahr kam für mich und meinem Haar die WENDE.
    Ich kann mich Andrea nur anschließen, denn DevaCurl & Curlsys sind auch meine 2 TOP’S nur in anderer Reihenfolge.
    Verzweifelt war ich, weil ja ALLE Frisöre die ich gefragt habe natürlich wissen wie Locken geschnitten werden, schließlich hat man sein Handwerk ja gelernt, ist damit praktisch Lockenprofi!, Dann der Versuch, es doch mal „mit der alten Schule“ zu probieren, was ich da wieder gelernt hab, lassen wir das lieber.
    Dann habe ich von dem Curlsys Schnitt gelesen,war total neugierig und hab erstmal recherchiert, wo sich denn in meiner Nähe ein Frisör befindet, der diese Methode praktiziert und auch darf !! In meiner Region gab es 3 Salons die Curlsys anbieten.
    In meiner unmittelbaren Nähe (HH) nur 1 Frisör, ich dumme Nuss, hätte mich gleich auf meinen Bauchgefühl verlassen sollen, aber leider habe ich den 1’ten Termin nicht eingehalten ( !!! Sorry Marc?!!! ) weil ich auf die Bewertung zu dem Frisör geschaut habe, und nicht’s gutes gefunden habe.
    Nach einiger Zeit habe ich die Bewertungen nochmals angeschaut und dann festgestellt,dass es sich nicht um Fachmännische Aussagen sondern eher persönliche Dinge bemängelt wurden.
    Und nun, wo Mark mich wahrscheinlich beim 2’ten Anruf nicht erkannt hat, habe ich zum ersten Mal, einen Frisör aus Leidenschaft zu Locken getroffen und er hatte in einer klitzekleinen Sekunde mein volles Vertrauen.
    Dann kam DevaCurl ins Spiel, gefiel Marc ( meinem Frisör ) auch gleich auf Anhieb, weil für Ihn auch die Inhaltsstoffe eine große Rolle spielen.
    Mit DevaCurl und Mark (Mr.Curlsys) ( der übrigens, auch wenn er schon lange sein Curlsys Diplom besitzt, in Fortbildungsseminaren von Curlsys, teilnimmt) habe ich ein großes und sehr zeitaufwändiges Problem abgeschafft.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *