Heute habe ich eine weitere Adventskalenderidee für Euch. Ich selbst bin ja ein Fan des geschriebenen Wortes, und wenn ihr jemanden kennt den ihr als Wortkünstler, Sprücheliebhaber oder Zitateleser bezeichnet würdet, dann landet ihr mit diesem Kalender vielleicht einen Volltreffer. 

adventskalenderworte04b

Bisherige Adventskalenderideen:

Tüten aus Butterbrotpapier als Verpackung für den Adventskalender
Ein Puzzle im Adventskalender 
Adventsbriefe
YankeeCandle Adventskalenderhaus

Wir brauchen dafür:

adventskalenderworte05

Das Grundprinzip ist einfach, wir verschenken 24 Sprüche die wir hübsch aufmachen.
Ich habe meine Sprüche aus Minibüchern der Reihe „Der Rote Faden“ von Coppenrath ausgewählt. Ihr könnt natürlich auch im Internet nach Sprüchen suchen, nur Zitate berühmter Personen oder zu einem bestimmten Thema auswählen.

  • 24 faltbare Papierkarten. Je nachdem was ihr aussucht müsst ihr dafür zwischen 2 und 5 Euro einrechnen.
  • Tinte/Füller oder Stift mit dem ihr den Text schreiben wollt
  • Glitzerzahlen/Stift
  • Schleifenband
  • Locher
  • eine Geschenktüte

Und so geht´s:

adventskalenderworte02

adventskalenderworte01

  • Sprüche auswählen und auf die Kärtchen schreiben.
  • Karten anschließend zusammenfalten und am Rand mittig lochen, so dass ihr, würdet ihr die Karte wieder auffalten am rechten und linken Rand der Karte jeweils mittig ein Loch seht.
  • Schleifenband durch die Löcher führen und zusammenbinden
  • Zahlen aufkleben oder aufmalen
  • Alles in die Geschenktüte packen und weiter verschenken.

Für den Sprüche und Weisheiten Kalender gilt im Prinzip das gleiche wie für die Adventsbriefe.  Alles was man zu Papier bringen kann, kann verwendet werden. Dergrößte Unterschied ist der, wie die Kalender zum Beschenkten kommen. Per Post oder Persönlich. Alles auf einmal oder in Etappen.

Und wäre der Kalender etwas für Euch? Welche Zitate oder Sprüche mögt ihr am Liebsten?

3 Comments on Adventskalenderideen #4 – Sprüche und Weisheiten

  1. Alessandra
    12. November 2014 at 09:00:02 (3 Jahren ago)

    Du hast mich gerade auf DIE Idee gebracht! Super Tipp mit diesem Adventskalender. Ich und meine beste Freundin haben gesagt, dass wir uns nichts schenken zu Weihnachten, aber alle „Zutaten“ für diesen Kalender habe ich zu Hause, also bastle ich ihr den – das kann man ja nicht als Geschenk ansehen :)

    Antworten
  2. moiren atropos
    13. November 2014 at 18:23:11 (3 Jahren ago)

    Eine tolle Idee! Ich mag solche Zitate sehr gern und man kann so super auf die Persönlichkeit des Beschenkten eingehen.
    Leider habe ich keine besonders schöne Handschrift, ich müsste es evtl am PC gestalten.

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      14. November 2014 at 23:32:13 (3 Jahren ago)

      Schön, dass Dir die Idee gefällt! Ich finde meine Handschrift jetzt auch nicht so besonders schön, und hatte auch überlegt es aufzudrucken. Aber mit dem Drucker und den Karten wäre es schwierig geworden. Ich hab mir dann einfach etwas Zeit beim Schreiben gelassen und mich bemüht „Schönschrift“ zu schreiben. Die Beschenkte hat sich nicht beschwert und es ist noch einen Hauch persönlicher. Aber klar, drucken ist definitiv eine Option, auch wenn es „schneller“ gehen soll.

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *