In Runde 3 ihrer Blogparade möchte Frau Margarete wissen, welche Serie wir wieder und wieder und wieder schauen könnten. Ich kann an dieser Stelle zwei Serien nennen, wovon mir eine aber besonders lieb ist. Trommelwirbel: 

fraumargarete03

The Big Bang Theory

Momentan meine absolute Lieblingsserie die ich auch tatsächlich jeden Tag schauen könnte – (was ich auch tue wenn ich die Gelegenheit dazu bekomme). Dafür gibt es verschiedene Gründe.
Nr 1. – Ich liebe Sheldon, auch wenn ich mir sicher bin er würde mir im Reallife doch öfters mal auf die Nerven gehen, so finde ich doch dass die Serie zu einem großen Teil von ihm lebt.

Nr 2. – jede einzelne Folge ist für sich genommen genial! Es gibt keine schlechten oder langweiligen Folgen. Zumindest bis Staffel 6. Die letzten beiden Staffel konnte ich noch nicht am Stück sehen und kann mir daher kein endgültiges Urteil erlauben. Echte Schwächen habe ich noch nicht gesehen aber  die  „neue“ Penny finde ich doch etwas gewöhnungsbedürftig.

Nr 3. – Ich freue mich deshalb über jede Folge – egal ob alt oder neu. Habe aber auch nicht so ein „auf neue Folgen hibbel Gefühl“.

Funfact: Alle Devices in unserem Haushalt und unser WLAN sind nach etwas aus The Big Bang Theory benannt.

Two and a half Men

Die Serie und Charlie und Alan Harper ist die zweite Serie von der ich schon x Wiederholungen gesehen habe. Chuck Lorre hat es also irgendwie drauf ;-). Gemeinsam haben beide Serien wohl dass sie kurzweilig und unterhaltsam sind – nichts dramatisches – nichts kompliziertes – Sitcom eben. Walden alias Austin Kutcher hat sich, so finde ich eigentlich wirklich gut geschlagen. Klar er ist nicht Charlie und die Serie bekam dann ein e neue Dynamik, aber ich habe die Folgen durchaus gern gesehen. Alan ist natürlich auch nicht zu unterschätzen. Nervig fand ich persönlich nur die Folgen in denen Walden auf armen Schlucker macht.

Muss man eine Serie immer wieder schauen können damit sie eine Lieblingsserie ist?

95% meiner Lieblingsserien würde ich immer wieder schauen, oder schaue ich eben auch immer wieder. Eine Serie bei der das zum Beispiel nicht der Fall ist ist Grey´s Anatomy. Da schaue ich sehr wenige Folgen doppelt – wenn überhaupt. Im Gegenteil es gibt eine Reihe heftiger Folgen die ich bitte nicht nochmal schauen will.

Was braucht es damit ich die Serie immer wieder sehen kann oder will?

Entweder muss ich die Charaktere aus der Serie besonders finden (also mindestens einen) oder die Geschichte muss mich fesseln können und so detailverliebt gemacht sein, dass ich immer wieder neue Details und Aspekte erkennen kann. Es können Serien sein die meine Ganze Aufmerksamkeit fordern oder aber auch solche die sich gut „nebenbei“ schauen lassen ohne dass man etwas verpasst. Hier gibt es für mich also direkt mehrere Gründe warum ich öfter schauen möchte.

Ich weiss ja nicht welche Themen Frau Margarete noch so geplant hat, deshalb verrate ich mal nicht mehr und lass es für heute gut sein. Ich freue mich dann mal auf morgen Abend, da gibt es 6 Folgen Sheldon am Stück!

4 Comments on [Serienparade] Dauerbrenner: Welche Serie könntest du immer wieder sehen?

  1. Frau Margarete
    8. Juni 2015 at 08:33:33 (3 Jahren ago)

    Danke für deinen Beitrag. The Big Bang Theory könnte ich auch immer wieder gucken, da geht es mir wie dir. Nur Priya mochte/mag ich leider nicht, deswegen fallen die Folgen mit ihr bei mir raus (wobei ich glaube, dass diese Abneigung stark mit der Synchro zusammenhängt…)

    Two and a half men schau ich nicht so „exzessi“ 😉 Aber doch auch mal ganz gerne und auch mal doppelt. Ich bin froh, dass du schreibst, dass Ashton Kutcher auch ganz gut war, das finde ich nämlich auch und finde es schade, dass er von vielen direkt so niedergemacht wird.

    Liebe Grüße :)

    Antworten
  2. Bee
    8. Juni 2015 at 16:34:56 (3 Jahren ago)

    Cool, das sind auch 2 meiner Dauerbrenner. Du hast Recht, es hängt stark davon ab wie sehr einem der Charakter gefällt. Ich mag auch Sheldon sehr und das Gespann Alan und Charlie, einfach nur tolle Dialoge.
    :)

    Antworten
  3. tinted ivory
    17. Juni 2015 at 09:33:36 (2 Jahren ago)

    TWD könnte ich jeden Tag sehen, am liebsten noch mehr und nochmehr Folgen. Eigentlich (so ein blödes „Aber“-Wort) mag ich Serien gar nicht, dieses gezwungene weiter zu schauen… Aber (da isses ^_^) die Zombies und die Apokalypse haben mich echt gepackt.

    Liebe Grüße, Eva

    Antworten
  4. moiren atropos
    21. Juni 2015 at 11:26:54 (2 Jahren ago)

    Bing Bang Theory ist bei mir auch ganz vorne, aber meine tiefe und erste Serienliebe wird immer JAG – Im Auftrag der Ehre gelten. Sie hat mich in Serienforen und auf ebensolche Treffen getrieben und einige Folgen habe ich wohl schon zehnmal oder mehr gesehen. Dann finde ich the sword of truth noch wunderbar, leider nach zwei Staffeln abgesetzt.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *