Seit meiner Kindheit liebe ich sie, die Grüne Soße. Als hessisch Mädche gabs die Grie Soß bei uns natürlich öfter. Ganz klassisch mit Ei und einer Mischung aus Mayo und Joghurt.
Auch wenn ich absolut inkonsequent bin bei meinem Milchverzicht (wenn mir zum Beispiel ein schönes Eis in die Quere kommt) habe ich mich trotzdem gefragt wie eine vegane Version aussehen könnte. Eine Variante mit Yofu habe ich schon vor vielen Jahren gemacht, diese hier kommt auch ohne Yofu aus.

grünesosse3

Die wichtigste Zutat sind natürlich die Grüne Soße Kräuter. In Hessen kann man schöne Kräuterpäckchen mit allen sieben Kräuter kaufen. Wichtig, ist immer ins Päckchen reinlinsen um zu schauen ob die Kräuter noch okay sind, und es nicht zu 70% nur aus Petersilie besteht. Auf dem Frankfurter Markt an der Konstabler Wache gibt es auch einen tollen Kräuterstand, an dem man die Kräuter auch schon fertig gehäckselt im Glas bekommt. Die 7 Kräuter sind: Petersilie, Borretsch, Sauerampfer, Kerbel, Pimpinelle, Kresse und Schnittlauch. Die Kräuter werden als erstes möglichst fein gehackt, meine Mutter hat dafür immer den Fleischwolf genommen, ein Pürierstab macht es aber in Verbindung mit einigen anderen Zutaten dann auch 😉

grünesosse1

Sonstige Zutaten:
3EL Senf (nach Geschmack auch mehr oder weniger)
1 Zwiebel (fein gewürfelt)
1Knoblauchzehe (gehört original dazu, kann man aber auch weglassen)
Gewürzgurken nach belieben, fein gewürfelt
Salz, Pfeffer
Saft einer Zitrone
1 Avocado (meine Konsistenz Geheimzutat)

Avocado zerdrücken, mit Senf, Zitronensaft und Kräutern vermischen. Die Gewürzgurken- und Zwiebelstückchen dazu geben und alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn gewünscht den Knoblauch pressen und ebenfalls zugeben. Die Grüne Soße schmeckt am besten wenn sie Zeit zum durchziehen hat. Dann ggf noch mal nachwürzen. Beim abschmecken landet bei mir oft noch ein extra Löffel Senf an der Soße.

gruensesosse2

Hier habe ich die Grüne Soße in einem Salat verwendet. Dafür habe ich an die Soße noch etwas Öl gegeben, und mir einen Salat aus Kartoffeln, Gurke und Radieschen gemacht. Auch Spargel und Grüne Soße vertragen sich gut. Ganz klassisch ist man Grüne Soße mit Ei und Kartoffeln.

Kennt und mögt Ihr Grüne Soße?
Was ist euer Lieblingsrezept?

2 Comments on [Rezept] Grüne Soße (vegan)

  1. shalely
    24. Juni 2013 at 00:38:56 (6 Jahren ago)

    Huhuuu!

    Verlinkt habe ich dich doch gerne. :)
    Wenn es schnell gehen soll, benutze ich die Color Tattoos gerne solo. Gerade Light in Purple nehme ich sehr gerne als Base. Ist einfach klasse für lila oder blauen Lidschatten. :)

    Ich muss ja sagen, dass ich die grüne Soße noch nie probiert habe. Hier im Norden gibts die noch nicht so oft und selber habe ich sie auch noch nicht ausprobiert. Hört sich aber sehr lecker an.

    Ganz liebe Grüße

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on [Rezept] Grüne Soße (vegan)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .