Heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir, dass ich neulich Abend recht spontan kreiert habe. Für eine Person braucht ihr:

1/2 Aubergine
1 grosse Zucchini und ein Spiralschneider für Zucchini oder Sparschäler
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca 1/3 Tube Tomatenmark
Kräuter der Provence
Olivenöl
Salz, Pfeffer

rezept01a

Zuerst Zwiebeln und Aubergine möglichst klein würfeln. Den Knoblauch fein hacken. Alles in Olivenöl andünsten. Währenddessen die Zucchini durch den Spiralschneider drehen. Alternativ kann man auch mit einem Sparschäler Streifen von der Zucchini schneiden. Ich hatte dann noch eine lustige Idee zur Verwertung des Zucchini Restes. Ich präsentiere: den Zucchini-Fant 😉

rezept01c

Die Auberginen Zwiebel Mischung mit dem Tomatenmark vermischen und ein wenig Wasser zugeben. Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben und gut umrühren. Anschliessend die Zuccini Spagehtti einfach mit in die Pfanne geben und alles gut durchmischen.  Deckel drauf und 5-10 min bei mittler Hitze köcheln lassen.

rezept01b

Noch mal abschmecken und schon kann serviert werden.  Guten Appetit!

signatur

 

1Pingbacks & Trackbacks on [Rezept] Auberginen Bolognese mit Zucchini Spaghetti (vegan)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *