Heute, am 31.3.2014 wird  in den USA die finale, die letzte, die ….warte…  allerletzte Folge „How I met your mother“ (HIMYM) ausgestrahlt.  9 Staffeln lang hat Ted seinen Kindern davon erzählt wie er ihre Mutter kennenlernte. 9 Staffeln lang haben wir die wunderbare Freundschaft von Barney, Ted, Marshall, Lily und Robin beobachtet. Es gab viele lustige Folgen, aber auch ein paar ernsthafte und sogar ein paar langweilige. HIMYM ist eine meiner Lieblingsserien (ich werde tatsächlich ein wenig sentimental gerade) ich kann die Serie nicht einfach so gehen lassen. Eine Blogaktion zu dem Thema würde mir gefallen, ist aber zum jetzigen Zeitpunkt schwierig, da hierzulande ja erst letzte Woche mit der Ausstrahlung der neunten Staffel begonnen wurde und es ja wohl nichts ärgerlicheres gibt als Spoiler. (Keine Angst das ist ein Spoilerfreier Beitrag.) Die Lösung für das Problem? Sumbitches.  

himymcookie06Sumbitches? In der deutschen Synchronisierung dann mit „Miststücke“ übersetzt, ist der Name von den wirklich extrem leckeren Erdnussbutter-Karamell-Schoko-Keksen, aus der Szene mit Lily und der Mutter im Zug.  Da ich ja jüngst ein riesiger Fan des Ben& Jerry´s Peanut Buttercup Eis geworden bin, klingt das in meinen Ohren ganz wie das Keksgewordene Ich des Eises. Ich habe also keine Mühen gescheut und heute gleich verschiedene Varianten der Sumbitches gebacken. Orientiert habe ich mich dabei an diesem Rezept. Und Herausgekommen ist dann das:

himymcookie04

EDIT: es kamen Fragen zu den Cups auf daher als Ergänzung: Zum abmessen der Cups habe ich mein Messlöffel Set genutzt, wenn ihr so etwas nicht habt dann könnt ihr zum Beispiel hier die Maße nachsehen. Im obigen Rezept sind dass das dann:
115g Zucker jeweils (im Original die doppelte Menge, das was mir persönlich aber zu süß) 225g Butter,
1 Glas Erdnussmuss von 250g und
2 Cups Mehl wären 240g, ich habe etwas weniger verwendet also so 230g Mehl 

Statt den Rolo´s kann man auch kleingehacktes Daim verwenden, das ist hier aber extrem schwer zu bekommen. Ich habs hier in Frankfurt nur im Kaufhof gefunden. Die Rolo´s gibts auch bei Rewe. 
himymcookie09himymcookie02himymcookie12

Dann kann sie entweder auf einem Teller schön anrichten, oder sie Stilecht in der Tupperdose servieren. Ich hatte gestern schon eine Ladung gebacken und die Kollegen haben sie ratzfatz leer gefuttert. Für alle die die heute Nacht oder in den nächsten Tagen schon gucken, mit so einer Ladung Kekse seid ihr bestens gewappnet. Ich habe so das Gefühl man könnte sie gut brauchen. Für alle anderen die die Staffel auf deutsch verfolgen (mache ich dann auch zusätzlich) viel Spaß beim Schauen und macht euch frei von Erwartungen.  Ich würde mich über euer Feedback freuen falls ihr die Kekse nachbackt. 

5 Comments on [Rezept] Sumbitches, Miststücke oder die Mutter aller Kekse

  1. Miriam
    1. April 2014 at 09:33:42 (4 Jahren ago)

    Oh man sehen die gut aus! Ich bin ein absoluter Cookie-Fan! :)

    Antworten
  2. Katy
    1. April 2014 at 20:27:30 (4 Jahren ago)

    Oh wow, die sehen so lecker aus!

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      1. April 2014 at 20:34:47 (4 Jahren ago)

      Die waren auch echt lecker, sie standen mir heute beim Finale bei. Nur einer ist übrig. :-)

      Antworten
  3. Eddie
    24. April 2014 at 14:09:23 (3 Jahren ago)

    Dein Stil zu Schreiben gefällt mir. Schöner Beitrag! :)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *