Heute kann ich einen Leserwunsch erfüllen, denn die liebe Miyacore hat sich das Rezept zum Vanille-Erdbeer Gugelhupf gewünscht. Also Tadaaa da ist es. Anlass für die letzten Gebäckbilder war der Geburtstag des kleinen Mädchens, da konnte ich mich backtechnisch mal wieder ein wenig austoben. Es gab diese Woche schon Muffins (mit der Lillifee Backmischung und rotem Candymelt Überzug), eine  Schokobananentorte im Hello Kitty Design (siehe Instagram)  und dann den Vanille-Erdbeer Gugelhupf mit der Lillifee-Glasur. 

cake2c

Den Vanille-Erdbeer Gugelhupf habe ich in der Art eines Marmorkuchens hergestellt, bei dem dann statt Schokolade ein Teil des Teiges mit Erdbeermarmelade vermischt wurde. Den Teig hätte ich auch noch einfärben können, z.B in rosa aber ich hatte keine geeignete Lebensmittelfarbe da. Ohne Farbe sieht der Erdbeerteig gebacken einfach etwas dunkler aus. 

erdbeervanille01

Zum Glasieren hatte ich jetzt noch die  Lillifee-Glasur. Sie besteht aus einfachem Puderzucker mit Lebensmittelfarbe und Erdbeeraroma. Man kann sie also recht einfach nachbauen. Dann kann man noch nach Herzenslust (Wortspiel) dekorieren. 

 

4 Comments on [Rezept] Vanille-Erdbeer Gugelhupf

  1. Katy
    21. März 2014 at 21:19:48 (5 Jahren ago)

    Oh wow, für das kleine Mädchen hast Du ja wirklich groß aufgefahren! Ich wette, sie hat sich riesig gefreut!

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      21. März 2014 at 23:17:58 (5 Jahren ago)

      Ja das hat sie. Macht mir ja auch ziemlich viel Spaß mal wieder ein paar Sachen auszuprobieren. :-)

      Antworten
  2. moiren atropos
    23. März 2014 at 10:11:46 (5 Jahren ago)

    So jetzt habe ich riesigen Kuchenhunger :)
    Wie viel ist denn in deinem Erbeermarmeladenglas ungefähr drin? Das variiert ja doch etwas.

    Antworten
    • Gwenhwyfar
      23. März 2014 at 16:27:21 (5 Jahren ago)

      Hm stimmt das habe ich nicht bedacht. Meines war ein 200g Glas. :-)

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .